Universalabstreifer
Montage-Detail

Warum wir es Ihnen leicht machen

Abstreiferpositionen

Unkomplizierte Montage

Die durchdachte Konstruktion unserer Bandabstreifer ermöglicht eine kostengünstige und schnelle Montage in bestehenden Anlagen. In den meisten Fällen werden, abhängig von den baulichen Gegebenheiten, keine oder kaum Änderungen am Transportband oder z.B. am Übergabetrichter erforderlich sein.

Unsere Bandabstreifer können sowohl als Kopfabstreifer an der Umlenkrolle als auch als Universalabstreifer im Untertrum des Transportbandes montiert werden. Selbst unter schwierigen Bedingungen, wie z.B. engen räumlichen Verhältnissen, ist ein nachträglicher Einbau in der Regel problemlos möglich.

Die Positionierung des Abstreifers ist abhängig vom Transportgut und der weiteren Verwendung des abgestreiften Produktes.

Soll das abgestreifte Produkt im Produktfluss verbleiben und weiter gefördert werden, würde man sich an Einbauposition 1 (siehe Bild) orientieren.

Soll das abgestreifte Produkt vom Hauptstrom getrennt werden, sollte man die Einbaupositionen 2 bzw. 3 wählen.

Um die erforderliche Andruckkraft des Abstreifers auf die Banddecke oder Walze aufzubringen, nutzen wir ein im Trägerrohr angeordnetes, wartungsfreies Torsionselement. Diese Art der Positionierung stellt sowohl eine platzsparende Konstruktion als auch eine Absicherung gegenüber äußeren Einflüssen auf das Torsionselement sicher. Die Abdichtung zwischen Torsionselement und Trägerrohr erfolgt durch eine doppelte Anordnung von O-Ringen und sichert so einen optimalen Schutz gegen das Eindringen von Schmutz bzw. Produktresten.

Muss nach einer „Vorortmontage“ der Abstreifer zur Banddecke- oder Walze ausgerichtet werden, so ist dies einfach und ohne größeren Aufwand möglich:
Beim Standardabstreifer kann dies durch eine Exzenterverstellung erreicht werden, die bei der Verwendung von einem Torsionselement als Gegenlager oder bei der Verwendung von zwei Torsionselementen als Exzenterbuchse ausgeführt wird. Der Universalabstreifer ist leicht und schnell über die Hebelaufnahme des Abstreifers auszurichten.

Um den Abstreifdruck des Abstreifers optimal einzustellen, müssen lediglich die seitlichen Befestigungsschrauben am Bandkörper gelöst und das/die Torsionselement(e) entsprechend gespannt werden.

Unsere Abstreifer sind in verschiedenen Bauhöhen und in Bandbreiten bis 2.500 mm lieferbar. Sonderanfertigungen sind zeitnah möglich.

Abstreifer-Anpassen